Iris Berndt

Kunsthistorikerin     Autorin     Historikerin

"Natur und Kunst, sie scheinen sich zu fliehen    /  Und haben sich eh' man es denkt, gefunden."    Goethe  


2014, im Potsdam Museum

 

 

Deutsche Graphik des 18. und  19. Jahrhunderts

Topographica

Landschaftsmalerei

Brandenburgische Landesgeschichte

Landschaftsgeschichte


Kuratorin von Ausstellungen und Sammlungsprojekten

Online Editionen

Unabhängige Expertisen und Recherchen


    Seit vielen Jahren habe ich immer wieder Anlass und Gelegenheit, mich mit dem schwierigen Berliner Landschaftsmaler Carl Blechen (1798-1840) zu beschäftigen. Hinweise und Anfragen werden von mir gern entgegen genommen, da ich inzwischen in einer Datenbank das nachweisbare zeichnerische, malerische und druckgraphische Werk des Künstlers verzeichnet habe.

Gegenwärtig bearbeite ich einige Zeichnungen für das Prenzlauer Museum, in diesem Zusammenhang wird es auch einige neue Einträge im Berlin-Brandenburgischen Künstlerlexikon geben.

Außerdem steht in diesem Jahr die Bearbeitung einer schönen Sammlung von Harzansichten auf dem Plan. Hier arbeite ich für die Schloß Wernigerode GmbH.

Und zuletzt noch ein Link zu einem Interview, das ich während meines Usbekistan-Aufenthaltes im März 2022 gab. Wer mich kennt, weiß, dass mich die gegenwärtige Situation von Landschaft und Agrarnutzung seit langem umtreiben.    Seite 1     Seite 2    Seite 3